Bestellung & Stornierung

Verpflegungsmanagement mit i-NET-Menue: Bestellung online und mobil

Alle Mitarbeiter, die an der Betriebsverpflegung teilnehmen, werden im System von i-NET-Menue angemeldet und erhalten ein eigenes Login mit Passwort. Bestellungen und Stornierungen können ab diesem Zeitpunkt von jedem internetfähigen Gerät vorgenommen, ganz egal ob vom Arbeitsplatz, von unterwegs oder von zu Hause aus. Bestellterminals sind nicht zwingend erforderlich, stellen jedoch eine benutzerfreundliche Zusatzeinrichtung dar.

Das Essen kann auf verschiedene Arten von den Teilnehmern mit oder ohne Vorbestellung bestellt werden:

  • Online im Internet (über Smartphone, Tablet, Laptop, Desktop-PC)
  • Am Bestellterminal in der Firma mit Chip oder Karte
  • Automatisch über die ABO-Funktion für einen fest definierten Zeitraum und / oder bestimmte Tage
  • 'Im Auftrag' für Kolleginnen / Kollegen / Besucher / Gruppen
  • Spontan am Ausgabeterminal mit Chip oder Karte bzw. sofern angeboten auch in bar

Online Speiseplan

Der Speiseplan im Bestellsystem kann in der Tages- oder Wochenansicht abgerufen werden. Hier werden angebotenen Gerichte der aktuellen oder auch darauffolgenden Wochen dargestellt, inklusive aller Details wie Nährwerte, Inhalts- bzw. Zusatzstoffe und Allergene. Gerichte können ganz einfach per Klick bestellt werden. Bestellte Essen werden Grün angezeigt, weiterhin bestellbare Gerichte mit dem Button „Auswählen“ gekennzeichnet.

Durch die bildhafte Darstellung der Betriebsverpflegung eignet sich i-NET-Menue auch hervorragend für fremdsprachige Mitarbeiter/Gäste.

Speiseplan Wochenansicht

Speiseplan Tagesansicht

Stornierung und Abbestellung

Kann ein Teilnehmer spontan nicht an der Gemeinschaftsverpflegung teilnehmen (Krankheit, kurzfristiger Termin, sonstige Gründe), sollte das Essen rechtzeitig abbestellt werden. Stornofristen können individuell vom Caterer bzw. der Küche festgelegt werden. 

Stornierungen sind in der Regel analog zur Bestellung auf verschiedene Arten möglich:

  • Online im Internet
  • Am Bestellterminal in der Firma mit Chip oder Karte 
  • Eintragung von Abwesenheiten in der Abo-Funktion
  • Die Verwaltung gibt die Stornierung / die Abbestellung "im Auftrag" für die Teilnehmer ein