i-NET-Menue Ausweis

Als Ausweise des Bestellsystems dienen kontaktlose RFID-Medien (radio frequency identification) wie  Karten oder Schlüsselanhänger / Key Fobs mit RFID-Transponder Technologie. Diese eignen sich besonders gut zur Identifikation und Zutrittskontrolle. Die i-NET-Menue Benutzerausweise können auch als Schüler-/Mitarbeiterausweise genutzt werden (keine zusätzlichen Karten). Bereits vorhandene Ausweise können meist eingebunden werden. Einfaches Kopieren, wie zum Beispiel bei selbst erstellten Ausweisen mit Barcode, ist nicht möglich. Auf den Medien sind keine persönlichen Daten und kein Geld gespeichert (Diebstahlschutz)! Bei Verlust geht nichts verloren.

Unsere i-NET-Menue Karten und i-NET-Menue Schlüsselanhänger sind ideale Träger für die RFID-Technologie. Der kontaktlose Datenaustausch erfolgt zwischen RFID-Transponder (Karte, Schlüsselanhänger) und dem RFID-Reader (Lesegerät im Bestell-, Ausgabe- bzw. Kioskterminal).

Effiziente Abläufe und schnelle Datenerfassung ohne direkten Kontakt

Für den Austausch von Informationen zwischen Transponder und Reader gibt es verschiedene Verfahren. In unserem Fall ist ein RFID System mit einer kleinen Reichweite (wenige Meter) ausreichend.

Entsprechend arbeiten wir mit folgenden Frequenzen und Typen:

  • Frequenz 13,56 MHz:
    • MiFare (Classic, Ultra, Ultralight, Plus und DesFire)
    • LEGIC (prime MIM, advant)
  • Frequenz 125 kHz:
    • NXP Hitag (Hitag 1 , Hitag 2)
    • EM 4xxxx (4100, 4102, 4105, 4150, 4200, 4450, 4550)

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • Google Maps Karten
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • YouTube