FAQs

Erhalten Teilnehmer auch Essen, wenn Sie ihren Ausweis/Chip einmal vergessen haben?

Natürlich erhalten die Teilnehmer an der Essensausgabe auch ihr bestelltes Essen, wenn der Ausweis/Chip einmal zu Hause vergessen wurde. Dazu kann das geschulte Ausgabepersonal am Ausgabeterminal mittels Touchsystem den Teilnehmer suchen und das bestellte Gericht wird angezeigt!

Brauche ich für die Teilnahme an i-NET-Menue ein eigenes Bankkonto?

Nein, ein eigenes Bankkonto ist nicht erforderlich. Egal ob eine Karte oder ein Chip zur Identifikation verwendet wird, ist dieser nicht an ein Konto bei einem Kreditinstitut gebunden.

Können mit i-NET-Menue auch andere Kosten neben dem Mittagessen abgerechnet werden?

Ja, denn das ist vor allem für Schulen relevant. Mit den Zusatzmodulen i-NET-Betreuung können z.B. Betreuungs- und/oder Kursangebote und mit i-NET-Schulkosten (Klassenkasse) alle anderen anfallenden Kosten in der Schule (z.B. Kopiergeld, Büchergeld, Klassenfahrten, etc.) abgerechnet werden. Siehe hierzu die entsprechenden Untermenüs auf dieser Homepage.

Wie kann ich mein Passwort zurücksetzen?

Im Anmeldebereich finden Sie den Link 'Passwort vergessen'. 

 Passwort vergessen

Dieser Link kann vom Benutzer bei einem vergessenen Passwort angeklickt werden.
Anschließend muss die dem Benutzer zugehörige E-Mail-Adresse angegeben werden.

Emailadresse eintragen

Ist die E-Mail-Adresse im System zugeordnet, erhält der Benutzer eine E-Mail mit einem Link, so dass ein neues Passwort vergeben werden kann. Sollte die E-Mail-Adresse im System nicht bekannt sein, bekommt der Benutzer eine Information per E-Mail.
Er muss sich dann an seine Schule/ Verwaltung wenden.

Welche Angaben muss ich bei der Registrierung zu i-NET-Menue machen bzw. welche Felder müssen ausgefüllt werden?

i-NET-Menue benötigt einige Pflichtangaben, ohne die eine sichere Unterscheidung der Benutzer nicht möglich ist. Daher werden bei der Registrierung einige persönliche Daten abgefragt. Diese Pflichtangaben umfassen mindestens Name, Vorname, Geburtsdatum und Klasse des Kindes sowie eine valide E-Mail-Adresse. Weiterhin können je nach Betreiber des Systems (Schule, Caterer oder) Schulträger noch weitere Felder abgefragt werden, um das System mit Daten zu füllen, die für den Betrieb relevant sind.

Warum muss ich mich als Eltern registrieren?

Für Schüler*innen der Grundschule oder der niedrigen Klassenstufen an den weiterführenden Schulen übernehmen in der Praxis meist die Eltern die Bestellungen. Außerdem benötigt das System eine valide E-Mail-Adresse, um beispielsweise eine Nachricht über einen niedrigen Kontostand zu versenden (falls dies im System eingestellt ist und Sie dies wünschen).

Was passiert bei Verlust des Chips mit dem Guthaben?

Das Guthaben ist nicht direkt auf dem Chip oder der Karte verbucht. Das heißt, Ihr Guthaben kann einem neuen Chip "zugeordnet" werden. Für einen neuen Chip fallen bei Verlust ggf. Kosten an, die direkt dem internen i-NET-Menue Buchungskonto belastet werden. Näheres erfahren Sie beim Betreiber des Systems z.B. auf der Informationsseite.

Wer verwaltet das Guthaben?

Das eingezahlte Guthaben wird vom Betreiber des Systems verwaltet. Wenden Sie sich bitte bei Fragen zu Ein- und Auszahlungen immer an den Betreiber des Systems. Wer Betreiber Ihres i-NET-Menue ist, finden Sie im Impressum rechts unten auf Ihrer i-NET-Menue-Startseite.

Trotz Überweisung ist (noch) kein Guthaben auf dem „i-NET-Buchungskonto“ verbucht. Warum nicht?

Je nach Bank dauert eine Überweisung etwa 3-4 Werktage, bis sie dem Empfängerkonto gutgeschrieben ist.
Wichtig für die korrekte Zuordnung der Überweisung ist es, im Verwendungszweck STADT, SCHULE, NAME und VORNAME des Benutzers, sowie die KLASSE anzugeben. Dadurch wird die Überweisung automatisch dem richtigen Benutzerkonto zugeordnet.
Bei fehlender oder falscher Angaben im Verwendungszweck ergibt sich eine verzögerte Zuordnung der Überweisung, da diese manuell zugeordnet werden muss. 

Unsere Familie hat zwei Kinder an derselben Schule. Benötigen wir zwei Chips bzw. Karten?

Jedem Benutzer wird je ein Chip oder Karte zugeordnet, mit dem am Kiosk bezahlt und bestelltes Essen abgeholt werden kann.
Somit ist es bei zwei Kindern, die wahrscheinlich nicht immer gemeinsam in die Mensa gehen, für die Bezahlung praktischer, wenn jedes Kind einen eigenen Chip bzw. eine eigene Karte besitzt.

Wie läuft die Ausgabe in der Mittagsbetreuung für Grundschulkinder?

Wenn Ihr Kind in der Mittagsbetreuung ist, bekommt es an den Tagen das Mittagessen nach Bestellung wie bisher in der Mittagsbetreuung.

Können auch Kioskwaren mit dem Chip bzw. der Karte bezahlt werden?

Neben der Essensvorbestellung können alle Einkäufe am Kiosk ebenfalls mit dem Chip bzw. der Karte bargeldlos bezahlt werden. Hierfür ist keine Vorbestellung notwendig.

Ich habe keine Zugangsdaten erhalten!

i-NET-Menue versendet direkt nach der Anmeldung automatisch die Zugangsdaten. Bitte prüfen Sie Ihren Spam-Ordner, ob die E-Mail dort eingegangen ist.
Ist dies nicht der Fall, nehmen Sie bitte mit dem Betreiber des Systems Kontakt auf.

Mein Konto ist im Minus / 10,00 Euro Guthaben fehlen. Wie kann das sein?

Es kann sein, dass der Betreiber Kosten für den Chip bzw. die Karte unverzüglich dem i-NET-Menue Buchungskonto belastet und Ihr Konto im Minus steht. Dieser Chip bzw. die Karte ist dann Ihr Eigentum und muss nicht mehr an den Betreiber zurückgegeben werden.
Falls für den Chip bzw. die Karte ein Pfand erhoben wurde, erhalten Sie dieses nach Rückgabe des Chips, z.B. zum Ende der Schulzeit, zurückerstattet.

Benutzername oder Passwort ist falsch! - Der Login ist nicht möglich!

Falls ein Login mit Benutzername und Passwort nicht möglich ist und Sie die Meldung „Benutzername oder Passwort ist falsch!“ erhalten, überprüfen Sie, ob Sie auf der richtigen i-NET-Menue-Startseite Ihrer Schule sind. Im oberen Teil der Seite sollte Ihr Schulname klar lesbar sein. Ist eine Anmeldung dennoch nicht möglich , überprüfen Sie ggf., ob Sie aus Versehen die Feststelltaste auf Ihrer Tastatur gedrückt haben. So werden Kleinbuchstaben zu Großbuchstaben und der Benutzername und/oder das Passwort werden nicht richtig erkannt. Überprüfen Sie auch, ob Sie aus Versehen ein Leerzeichen am Anfang oder Ende übersehen haben und der Login deshalb nicht klappt.

Sollten Sie nur Ihr Passwort vergessen haben, so können Sie sich zunächst über die Funktion „Passwort vergessen“ unterhalb der Eingabefelder für den Benutzernamen und das Passwort ein neues Passwort generieren und zusenden lassen. Halten Sie hierfür Ihre im System hinterlegte E-Mail-Adresse bereit. Diese benötigen Sie zum Zurücksetzen des Passworts. Falls Sie weiterhin Schwierigkeiten mit der Anmeldung haben sollten, bitten wir Sie, den Betreiber der Seite zu kontaktieren.

Ab wann gilt das Guthaben als zu gering?

Die automatische Benachrichtigung über ein geringes Guthaben wird vom Betreiber der Seite eingestellt und Ihnen sicherlich im Elternbrief oder auf der Informationsseite zu i-NET-Menue mitgeteilt.

Wo kann ich die Bestellungen und einzelnen Einkäufe meines Kindes nachsehen?

Sie können die Vorbestellungen und Einkäufe Ihres Kindes in i-NET-Menue nachvollziehen. Klicken Sie bitte auf: „Verwaltung“ / „Meine Daten“ / „Bestellungen“ oder „Kiosk-Einkäufe“

Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies, um die Anzahl der Besucher dieser Seite zu messen. Außerdem werden Karten von Google Maps verwendet, um Referenzen besser darstellen zu können. Dazu wird Ihre IP-Adresse an verschiedene Google-Dienste gesendet.

Weitere Details finden Sie auf unserer Datenschutzseite. Außerdem können Sie dort Ihre Einstellungen jederzeit ändern.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • Google Maps Karten