Back to School mit i-NET-Menue

Alle Jahre wieder steht er vor der Tür ... der Schuljahreswechsel! Und mit ihm auch jede Menge Aufgaben. Wir machen es Ihnen so leicht wie möglich und haben die wichtigsten To Do's für Ihr i-NET-Menue® System zusammengefasst: 

  • Noch im alten Schuljahr können Sie die neuen Schüler in das i-NET-Menue® importieren
    (Achtung! - Nutzen Sie hier noch nicht die genaue Klassenzuordnung, da sonst z. B. die bestehenden ersten Klassen überschrieben werden. Nutzen Sie hier Gruppennamen wie z. B. "Neue Schüler 20/21.)
  • Nun können Sie loslegen und für die Neuzugänge
      1. ein neues Buchungskonto erstellen,
      2. sie als Teilnehmer anlegen und die Zugangsdaten ausdrucken und
      3. die Schlüsselanhänger oder Karten zuordnen
        (Neuerung: Wenn Sie Gebühren für Karten oder Schlüsselanhänger von den Benutzern abbuchen, geht dies jetzt automatisch beim Zuordnen der Medien. Hierfür tragen Sie den Preis einer Karte oder Chip unter Verwaltung - Systemeinstellungen - Stammdaten - Chip-/Kartengebühr ein. Im Cardmapper erscheint nun automatisch ein Haken bei der Option "Chipgebühr buchen". Solange diese Option angehakt ist, wird die eingestellte Gebühr automatisch beim Zuordnen der Medien beim Benutzer gebucht. Wenn Sie die Gebühr nicht abbuchen möchten, können Sie den Haken einfach entfernen.)
    • Wenn das Schuljahr vorbei ist, können Sie die Abgänger bearbeiten:
      1. Melden Sie die Schüler ab, die nun die Schule verlassen.
        Entweder Sie tun dies für ganze Klassen über den Button "Benutzer abmelden" in den Benutzer-Gruppen  oder Sie melden die Schüler einzeln ab, indem Sie in "Adressen/Benutzer" den Schüler aufrufen und den Haken bei "Abgemeldet" setzen.
      2. Lösen Sie die Zuweisung der Schlüsselanhänger oder Karten mit Hilfe des Cardmappers, indem Sie den Schüler aufrufen und auf den Button "Zuweisung entfernen" klicken.
      3. Zahlen Sie die bestehendes Restguthaben zurück über das Modul "Rückzahlung". (Wichtig! - Abgehende Benutzer sollten vorher abgemeldet sein!)
    • Sobald die genaue Klassenzuordnung feststeht, können Sie einen neuen Benutzer-Import starten.
      Jetzt erhalten alle Neuzugänge ihre richtige Klassenzuordnung.
      Aber nicht nur das... alle anderen Schüler werden nun auch in die richtigen Klassen verschoben.
      D. h. Schüler die eine Klassenstufe aufsteigen oder das Jahr wiederholen müssen, werden so in die richtige Benutzer-Gruppe verschoben.

    Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Tipps den Start ins neue Schuljahr erleichtern konnten!

    Haben Sie Fragen zu diesen oder anderen i-NET-Menue®-Themen, können Sie unser Support-Team gerne jederzeit kontaktieren.

    Datenschutz

    Diese Website verwendet Cookies, um die Anzahl der Besucher dieser Seite zu messen. Außerdem werden Karten von Google Maps verwendet, um Referenzen besser darstellen zu können. Dazu wird Ihre IP-Adresse an verschiedene Google-Dienste gesendet.

    Weitere Details finden Sie auf unserer Datenschutzseite. Außerdem können Sie dort Ihre Einstellungen jederzeit ändern.

    Ich stimme zu
    • Statistik
    • Google Maps Karten