Walter-Höllerer-Realschule Sulzbach-Rosenberg setzt auf i-NET-Menue

Walter-Höllerer-Realschule nach Generalsanierung mit bargeldlosem Mensasystem i-NET-Menue gestartet

Die Walter-Höllerer-Realschule wurde in den letzten zwei Jahren generalsaniert und erstrahlt seit Mutte 2021 in neuem Glanz. "Verfolgt man auf der Homepage der Schule den Sanierungsprozess in Bildern, kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus" erzählt Peter Miehling, Projektleiter bei SCHWARZ seine Eindrücke. Besonders habe er bei dem Kiosk-Bild schmunzeln müssen.  "Der Pausenverkauf erinnert an anno dazumal und hat wirklich nichts mehr mit der modernen Pausen- und Mittagsverpflegung zu tun, die die Schule heute anbietet." 

Eine moderne Mensa und ein moderner Kiosk brauchen ein modernes Bestell- und Abrechnungssystem! Das dachte sich auch der neue Caterer, das St. Anna Krankenhaus in Sulzbach-Rosenberg. So kam i-NET-Menue ins Spiel. "Für die Schulverpflegung sind nicht nur die Qualität des Essens oder die Atmosphäre der Mensa entscheidend, sondern auch die Qualität der Bestellungs- und Abrechnungssysteme" erklärt Peter Miehling. Er weiß aus seiner langjährigen Erfahrung, dass das Angebot der Gemeinschaftsverpflegung nur dann akzeptiert und angenommen wird, wenn das Gesamtkonzept stimmt. Seiner Meinung nach ist die Walter-Höllerer-Realschule eine Paradebeispiel, bei dem durch den Umbau alle Erfolgskriterien perfekt erfüllt sind.

Seit diesem Monat können die Schüler mit ihrem „WHR-Chip“ am Kiosk einfach und bargeldlos einkaufen und die vorbestellten Essen an der Essensausgabe abholen. Beim Abholen und Kassieren wird der Chip einfach auf den Chipleser gelegt. Das kontaktlose Bezahlen lässt sich außerdem gerade in Zeiten wie diesen perfekt in ein Hygienekonzept integrieren. Ist das Guthaben auf dem Guthabenkonto verbraucht, kann der WHR-Chip ganz einfach per Überweisung mit Guthaben aufgeladen werden. Übrigens: Auf dem Chip selbst ist kein Geld gespeichert. 

Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen der Walter-Höllerer-Realschule weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung der Konzepts der Gemeinschaftsverpflegung.

Sie interessieren sich für unser i-NET-Menue? Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne zu den Einsatzmöglichkeiten und stellen Ihnen das ganze Leistungsspektrum unserer internetbasierten Bestell- und Abrechnungssoftware vor. 

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • Google Maps Karten
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • YouTube